Verleihung der Sozialmedaille des Saarlandes an Horst Gehl

„Horst Gehl hat sich als Patientenfürsprecher an der St. Elisabeth Klinik in Saarlouis über Jahrzehnte engagiert. Er verleiht zudem dem Patientenradio in der Klinik seine Stimme. Für dieses außergewöhnlich große, soziale Engagement, das alles andere als selbstverständlich ist, möchte ich ihn heute mit der Sozialmedaille auszeichnen“, hieß es in der Laudatio, die Staatssekretär Stephan Kolling anlässlich der Verleihung hielt.

Im Beisein seiner Ehefrau Therasia Gehl wurde Horst Gehl von Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling mit der Sozialmedaille des Saarlandes ausgezeichnet. (Foto: MSGFF, 2019)

15.11.2019

Horst Gehl, seit 23 Jahren Patientenfürsprecher im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis und 18 Jahre Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Saarländischer Patientenfürsprecher (ASP) erhielt in einer Feierstunde in der Mitgliederversammlung der saarländischen Patientenfürsprecher im Knappschaftsklinikum Sulzbach Urkunde und Medaille für seine besonderen Verdienste im Dienste der Allgemeinheit.

Staatssekretär Stephan Kolling war begeistert von diesem außergewöhnlichen Engagement in einem Krankenhaus, es sei nicht nur ein starker Ausdruck von Mitgestaltungswillen in unserer Gesellschaft, sondern auch ein unverzichtbarer Bestandteil der Wohlfahrtspflege, es fördere den Zusammenhalt und mache Gemeinschaft erlebbar.

Horst Gehl ist aber nicht nur Patientenfürsprecher, sondern zudem seit 35 Jahren aktives Mitglied des Freundes- und Fördervereins der St. Elisabeth Klinik, er ist der technische Leiter des Klinikradios, überträgt alle Gottesdienste und Veranstaltungen des Vereins live auf die Patientenzimmer und moderiert seit mehr als 26 Jahren die Sendung „Sie wünschen, wir senden. So konnte man jetzt auf 933 Montagssendungen zurückblicken.

Die stellvertretende kaufmännische Direktorin Astrid Beck gratulierte im Namen des Direktoriums und aller Mitarbeiter zu dieser hohen Auszeichnung, sie meinte, Horst Gehl sei ein Urgestein der Klinik, auf den man sich immer verlassen könne, diese Auszeichnung sei eine große Ehre für seine langjährige Arbeit und auch für die Klinik. (tg)

 

Weitere Bilder

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis

Kapuzinerstraße 4
66740 Saarlouis
Telefon:06831 / 16-0
Telefax:06831 / 16-1097
Internet: www.marienhaus-klinikum-saar.de/ www.marienhaus-klinikum-saar.de/

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.