Kinderintensivstation geht am Montag wieder in Betrieb

27.11.2015

Saarlouis. Die Kinderintensivstation des Marienhaus Klinikums in Saarlouis wird am Montag wieder in Betrieb genommen. Anfang November hatte sich die Klinik vorsorglich dafür entschieden, keine Patienten auf der Station neu aufzunehmen. Bei einer Untersuchung war damals festgestellt worden, dass ein Säugling mit einem Keim der Sorte Enterobacter cloacae besiedelt war. Die umfangreichen Untersuchungen durch das Hygiene-Institut der Universität Homburg und das Robert Koch Institut der letzten Wochen haben nun zweifelsfrei ergeben, dass dieser Keim nicht identisch ist mit dem Keim, der im September schon einmal zur Schließung der Kinderintensivstation geführt hatte.

An den besonderen Hygienemaßnahmen, die über das vom Robert Koch Institut und den Fachgesellschaften verlangte Maß hinaus gehen, hält das Marienhaus Klinikum in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt weiter fest. So werden alle Patienten bei ihrer stationären Aufnahme und zusätzlich zweimal pro Woche zu Kontrollzwecken gescreent.

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis

Kapuzinerstraße 4
66740 Saarlouis
Telefon:06831 / 16-0
Telefax:06831 / 16-1097
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-saar.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.