Sozialdienst

Menschen, die zu uns kommen, befinden sich in einer besonderen, oft als lebensbedrohlich empfundenen Lebenssituation. Wichtig ist für uns eine ganzheitliche Betreuung und Begleitung, die dem Bedürfnis der uns anvertrauten Patienten und ihren Angehörigen nach Zuwendung, Akzeptanz und fachlicher Unterstützung nachkommt.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unser Angebot bezieht sich auf:

  • Hilfen zur Rehabilitation:
    • fachorientierte Anschlussheilbehandlung (AHB)
    • onkologische Rehabilitation
    • geriatrische Rehabilitation
    • neurologische Frührehabilitation
  • Versorgung nach Entlassung:
    • Überleitung in die Häuslichkeit
    • Überleitung in eine Pflegeeinrichtung oder ein Hospiz
    • Verordnung von Hilfsmitteln
  • Sozialrechtliche Fragen:
    • Pflegeversicherung
    • Schwerbehindertengesetz
    • Patientenverfügung/Betreuung

Team

Anke Hellbrück

Ansprechpartnerin Sozialdienst Saarlouis

Telefon:06831 / 16-1664
Telefax:06831 / 16-1657
E-Mail:anke.​hellbrueck@​marienhaus.​de

Barbara Lattwein

Ansprechpartnerin Sozialdienst Saarlouis

Telefon:06831 / 16-1661
Telefax:06831 / 16-1676
E-Mail:barbara.​lattwein@​marienhaus.​de

Dagmar Nilius

Ansprechpartnerin Sozialdienst Saarlouis

Telefon:06831 / 16-1658
Telefax:06831 / 16-1657
E-Mail:dagmar.​nilius@​marienhaus.​de

Heike Reidenbach

Ansprechpartnerin Sozialdienst Saarlouis

Telefon:06831 16-1663
Telefax:06831 16-1657
E-Mail:Heike.​Reidenbach@​marienhaus.​de

Elke Birk

Ansprechpartnerin Sozialdienst Dillingen

Telefon:06831 / 708-247
Telefax:06831 / 708-249
E-Mail:elke.​birk@​marienhaus.​de

Jennifer Pop

Ansprechpartnerin Sozialdienst SLS und Dillingen

Telefon:06831 / 16-1654
Telefax:06831 / 16-1657
E-Mail:Jennifer.​Pop@​marienhaus.​de

Martina Karl

Ansprechpartnerin AHB Saarlouis

Telefon:06831 / 16-1659
Telefax:06831 /16-1667
E-Mail:martina.​karl@​marienhaus.​de

Andrea Kier

Ansprechpartnerin AHB Dillingen

Telefon:06831 / 708-226
Telefax:06831 / 708-229
E-Mail:andrea.​kier@​marienhaus.​de

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Sie haben einen gesetzlichen Anspruch darauf!


Was ist das?
Die Anschlussheilbehandlung ist eine stationäre Weiterbehandlung nach einem Krankenhausaufenthalt. Ziel ist, den Heilungsprozess weiter zu fördern, die Patienten an das Berufsleben heranzuführen oder die Belastungen des Alltags zu meistern. Die AHB wird durch Fachärzte und besonders geschultes Personal in ausgewählten Rehabilitationskliniken durchgeführt.

 
Wer hat Anspruch?
Es gibt eine spezielle Auflistung von Krankheitsbildern, bei denen eine Anschlussheilbehandlung Erfolg verspricht. Es sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Zustand nach Herzoperationen; neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Hirnblutung, Zustand nach Hirngefäßoperationen; internistische Erkrankungen wie Zustand nach Operationen an den Verdauungsorganen, alle Krebserkrankungen sowie Zustand nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen.
 
Wer trägt die Kosten?
Die Maßnahme ist für den Patienten kostenlos, sofern der gesetzlich vorgesehene Zuzahlungsbetrag für das Krankenhaus bereits geleistet wurde. Kostenträger sind die BfA, LVA, Bundesknappschaft und alle gesetzlichen Krankenkassen. Für privat versicherte Patienten gelten je nach Versicherungsvertrag besondere Regelungen.
 
Wie bekomme ich eine Anschlussheilbehandlung?
Unser AHB-Sekretariat erteilt Ihnen ausführlich Auskunft und berät Sie. Hier werden auch für Sie die Antragsformalitäten erledigt.
 
Die Zeitdauer der Rehabilitationsmaßnahme beträgt in der Regel 3 Wochen. Sie sollte nicht später als 2 Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus beginnen. Die Anmeldung muss daher rechtzeitig erfolgen.

Team

Andrea Kier

Ansprechpartnerin AHB Dillingen

Telefon:06831 / 708-226
Telefax:06831 / 708-229
E-Mail:andrea.​kier@​marienhaus.​de

Martina Karl

Ansprechpartnerin AHB Saarlouis

Telefon:06831 / 16-1659
Telefax:06831 /16-1667
E-Mail:martina.​karl@​marienhaus.​de

Sozialdienst

Kontakt

Brunhilde Jensen-Bladt

Abteilungsleiterin

Telefon:06831 16-1660
Telefax:06831 16-1667

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Kontakt

Marienhaus Klinikum Dillingen

Werkstraße 3
66763 Dillingen
Telefon:06831 / 708-0
Telefax:06831 / 708-133
Internet:www.marienhaus-klinikum-saar.dewww.marienhaus-klinikum-saar.de

Marienhaus Klinikum Saarlouis

Kapuzinerstraße 4
66740 Saarlouis
Telefon:06831 / 16-0
Telefax:06831 / 16-1097
Internet:www.marienhaus-klinikum-saar.de/www.marienhaus-klinikum-saar.de/