Therapie

Physiotherapie / Physikalische Therapie

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Sie nutzt sowohl diagnostische und auf clinical reasoning basierende, wie auch pädagogische und manuelle Kompetenzen des Therapeuten. Gegebenenfalls wird sie ergänzt durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten. Die Behandlung ist an die anatomischen und physiologischen, motivationalen und kognitiven Gegebenheiten des Patienten angepasst. Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/Ressourcen) und auf eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit bzw. -reduktion.

Quelle: www.wikipedia.de

Leistungsspektrum

  • Stationäre physiotherapeutische Behandlungen für alle medizinischen Fachabteilungen des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis

  • Ambulanz mit Zulassung zu allen gesetzlichen Krankenkassen, Betriebskrankenkassen und Berufsgenossenschaften, Privat- und Beihilfekassen
  • Ambulante Rehabilitation: medizinisches Aufbautraining nach Operationen der Orthopädie / Unfallchirurgie, nach Sportverletzungen, bei muskuloskeletalen Erkrankungen
    • EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie)
    • AOTR (Ambulante Orthopädische / Traumatologische Rehabilitation)

Therapiekonzepte und Behandlungsschwerpunkte:

  • Krankengymnastik bei Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Krankengymnastik bei Erkrankungen des Nervensystems (nach VOJTA, BOBATH, PNF)
  • Krankengymnastik (Atemtherapie)
  • Krankengymnastik (Atemtherapie) bei Mukoviszidose
  • Manuelle Therapie (nach CYRIAX, KALTENBORN/ EVJENTH, MAITLAND, und MULLIGAN)
  • Mechanische Diagnose und Therapie (nach MC KENZIE)
  • Traktionsbehandlung (Schlingentisch)
  • Rückenschule
  • Sportphysiotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Leistungsdiagnostik und isokinetisches Training
  • Vibrationstraining (Galileo)
  • Thermo-, Hydro- und Elektrotherapie
  • Klassische Massagetherapie
  • Manuelle Lymphdrainage / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie
  • Stationäre und ambulante Asthmaschulung
  • Kursangebote in Kooperation mit der Volkshochschule Saarlouis und der Rheumaliga Saar e.V.

Team

Oliver Heible

Leitender Physiotherapeut

E-Mail:Oliver.​Heible@​marienhaus.​de

Josef Schmitt

Stellv. Abteilungsleiter; Masseur und Medizinischer Bademeister

Maria Fuchs

Physiotherapeutin

Erich Hottmann

Physiotherapeut

Caroline Lamar-Wirth

Physiotherapeutin

Christian Leanza

Physiotherapeut

Andrea Schober

Physiotherapeutin

Christine Schönau-Woll

Physiotherapeutin

Iris Becker

Physiotherapeutin

Ergotherapie

Die Ergotherapie ist eine Therapieform, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigungen und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst. Beeinträchtigungen werden durch den gezielten Einsatz von individuell sinnvollen Tätigkeiten behandelt. Dabei nimmt die persönliche und sozio-kulturelle Bedeutung der Tätigkeit, deren Auswirkung auf die Gesundheit und deren Wechselwirkungen mit der Umwelt einen hohen Stellenwert ein.

In der Ergotherapie werden die Betätigungsbereiche Selbstversorgung (z. B. essen, sich anziehen), Freizeit (z. B. spielen, Freunde treffen, Handarbeiten) und Produktivität (z. B. einen Aufsatz schreiben, Fenster putzen) unterschieden.

Quelle: www.wikipedia.de

Logopädie

Heute bezeichnet die Logopädie die noch junge medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die den durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in seiner zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit eingeschränkten Menschen zum Gegenstand hat.

Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie.

Quelle: www.wikipedia.de

Kontakt

Oliver Heible

Leitender Physiotherapeut

E-Mail:Oliver.​Heible@​marienhaus.​de

Sabine Mathis

Anmeldung Physiotherapie Saarlouis

Telefon:06831 16-1646
Telefax:06831 16-1647
Telefon:06831 / 16-1646
Telefax:06831 / 16-1647

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
07:30 - 12:30 Uhr und
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
07:30 - 12:30 Uhr und
13:00 - 15:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Infomaterial für Patienten

Kontakt

Telefon:Sekretariat: 06831 16-1646

Kontakt

Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis

Kapuzinerstraße 4
66740 Saarlouis
Telefon:06831 / 16-0
Telefax:06831 / 16-1097
Internet: www.marienhaus-klinikum-saar.de/ www.marienhaus-klinikum-saar.de/

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.