Innere Medizin (DIL)

Standort: Marienhaus Klinikum Dillingen

Die Klinik für Innere Medizin am Standort Dillingen verfügt über 58 Betten und wird im Kollegialsystem von Frau Dr. Renate Keck und Herrn Dr. Bernhard Menges geleitet. Schwerpunkt der Abteilung bilden die nicht invasive Kardiologie, Infektionskrankheiten, Stoffwechselerkrankungen, Tumorleiden und Erkrankungen der Lunge und der Verdauungsorgane, einschließlich Leber und Bauchspeicheldrüse. Der Abteilung angeschlossen ist eine interdisziplinäre Intensivstation mit insgesamt 12 Betten (inkl. Stroke Unit).

Leistungsspektrum

Behandlungsübersicht:

Erkrankungen:

  • des Verdauungstraktes einschließlich Lebererkrankungen
  • der Lunge und Atemwege
  • der Niere und ableitenden Harnwege
  • des Stoffwechsels und der Drüsen
  • Bösartige Erkrankungen
  • Infektionskrankheiten
  • Rheumatologische Erkrankungen
  • des Herz-/Kreislaufsystems


Schwerpunkte, besondere Leistungen:

  • Allgemeine Innere Medizin
  • Darmzentrum

      • Magenspiegelung
      • Darmspiegelung
      • Kapselendoskopie des Dündarms

  • Therapeutische Endoskopie wie z.B.
    Abtragung von Polypen, Blutstillung Haemorrhoidenverödung und –ligatur
  • Entfernung von Gallengangsteinen
  • Einsetzen von Gallengangsprothesen
  • Tumorabtragung
  • Säuremessung in der Speiseröhre
  • Druckmessung in der Speiseröhre
  • Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse und von Gefäßen
  • Kontrastmittelsonographie
  • Endosonographie (Ultraschalluntersuchung von der Speiseröhre, dem Magen oder dem Dündarm aus)
  • Ultraschallgezielte Gewinnung von Gewebsproben
  • Bronchoskopie
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Blutreinigungsverfahren (auf Intensivstation)
  • Bodyplethysmographie
  • Internistische Intensivmedizin
  • Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung
  • Stressechokardiographie
  • Schrittmacherimplantation (passager)
  • Schrittmacherkontrollen
  • Rechtsherzkatheter
  • Kipptischuntersuchung
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens (auch von der Speiseröhre aus), der Schilddrüse und Gefäßen

Ambulante Leistungen

  • Ambulanz der Inneren Medizin
  • Bei spezieller Zuweisung: Magen- und Darmspiegelungen,
    Ultraschalluntersuchungen
  • Schrittmacherkontrolle
  • Ultraschall des Herzens über die Speiseröhre (TEE)
  • Notfallbehandlung
  • Notarzteinsätze

Organspende

Durch Organtransplantation erhalten viele Menschen ihre Lebensqualität zurück.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Transplantationsbeauftragter Herr Chefarzt Dr. Bernhard Menges gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.FUERS-LEBEN.de

Ansprechpartner:
Dr. Bernhard Menges
Chefarzt Innere Medizin
Sekretariat: 06831 / 708-121

Links zum Thema:

 

 

Team

Dr. med. Renate Keck

Chefärztin, Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologin, Fachkunde "Spezielle internistische Intensivmedizin"

Dr. med. Bernhard Menges

Chefarzt, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe, Fachkunde "Spezielle internistische Intensivmedizin"

Michael Altmayer

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie; Fachkunde: Biostoffverordnung, Strahlenschutz

Clare Menzel-Dowling

Fachärztin für Innere Medizin

Gerhard Reiter

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie; Zusatzbez. Int. Röntgendiagnostik, Echokardiographie, Fachkunde: Notfallmedizin, Strahlenschutz, Röntgendiagnostik

Innere Medizin (DIL)

Leitung

Dr. med. Renate Keck

Chefärztin, Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologin, Fachkunde "Spezielle internistische Intensivmedizin"

Dr. med. Bernhard Menges

Chefarzt, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe, Fachkunde "Spezielle internistische Intensivmedizin"

Sekretariat

Petra Schäfer

Sekrtariat Frau Dr. Keck

Telefon:06831 / 708-122
Telefax:06831 / 708-129
E-Mail:petra.schaefer@marienhaus.de

Martina Specht

Sekretariat Herr Dr. Menges

Telefon:06831 / 708-121
Telefax:06831 / 708-126
E-Mail:martina.specht@marienhaus.de

Sprechstunden der Chefärzte nach telefonsicher Terminvereinbarung.


Erreichbarkeit der Sekretariate:

Mo.-Fr. 08:00 Uhr bis 16.30 Uhr / Frau Schäfer

Mo.-Fr. 07:30 Uhr bis 16.00 Uhr / Frau Specht

Marienhaus Klinikum Dillingen

Werkstraße 3
66763 Dillingen
Telefon:06831 / 708-0
Telefax:06831 / 708-133
Internet:www.marienhaus-klinikum-saar.dewww.marienhaus-klinikum-saar.de